Willkommen im Forum der Rollenspieler auf dem Server Loki
 
PortalStartseiteAnmeldenLoginFAQ

Austausch | 
 

 [RP-Guide] Glossar der RP-Begriffe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anraee

avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 19.09.13
Alter : 31

BeitragThema: [RP-Guide] Glossar der RP-Begriffe   Di Sep 24, 2013 12:56 pm

Auch im Rollenspiel gibt es einige "Fachbegriffe", die vor allem Neulingen um die Ohren fliegen könnten. In diesem Glossar versuche ich einmal, die wichtigsten Begriffe zu erklären. Ergänzungen und Korrekturen sind natürlich gern gesehen.
------------

Emote
Das, was die Handlung des Charakters beschreibt. In einem Emote wird somit mehr oder weniger detailliert (je nach Stil und Geschmack) beschrieben, was der Charakter gerade tut. Beispiele:
Shion schwenkt sein Glas ein wenig, ehe er einen Schluck trinkt.
Shion nickt xy zu.
Shion lächelt verstohlen auf die Bemerkung von xy hin.


In einigen Spielen (wie zB World of Warcraft) gibt es im Chat die Möglichkeit, via /me eigene Emotes zu schreiben. In anderen Spielen, wie zum Beispiel Aion, gibt es das nicht, also ist es hier üblich, Emotes im /s zu schreiben und mit * zu kennzeichnen. Ingame sieht das dann folgendermaßen aus:
Shion: *schwenkt sein Glas, ehe er daraus trinkt.*

Üblicherweise wird in einem Emote ausschließlich das beschrieben, was andere Charaktere sehen könnten. Die Gedanken meines Chars gehören somit nicht in ein Emote, da sie für andere ja nicht sichtbar sind.

Emote-Kampf
Kommt es im Rollenspiel zu einem Kampf zwischen zwei Charakteren, so muss dieser nicht unbedingt über die Duell-Funktion des Spieles ausgefochten werden. Es gibt auch die Möglichkeit, Kämpfe via Emotes zu beschreiben. Natürlich ist dies kein Zwang, wer lieber die Duell-Funktion, bzw allgemein die Engine dazu nutzt, kann dies gerne tun.

E-RP
Erotisches Rollenspiel/Erotic Roleplay. Der Begriff erklärt sich eigentlich von selbst. Leider ist er recht dehnbar, so wird von manchen schon ein Kuss zweier Chars als "E-RP" bezeichnet, während andere erst bei sexuellen Handlungen von "E-RP" sprechen. Da letzteres in dieser Sparte des Rollenspiels recht häufig vorkommt, muss es vermieden werden, dies in für alle lesbaren Channels auszuspielen, insbesondere, da die FSK des Spieles recht niedrig ist.

Event
Ein RP-Event ist das, was der Begriff sagt. Ein meist von mehreren geplantes Event im Rollenspiel, wie zum Beispiel ein Fest oder eine Schlacht. Meist dauern solche Events einen Abend/ein paar Stunden oder im Falle größerer Schlachten auch mal ein bis zwei Tage lang. Fast immer gibt es einen oder mehrere Spielleiter, die das Event planen und in die geplanten Bahnen zu lenken versuchen.

Flag
Ein Flag ist die Beschreibung des Charakters. Für einige Spiele gibt es Custom-Addons (zB FlagRSP oder TotalRP) die es ermöglichen, ingame das Flag (also die Charakterbeschreibung) anzuzeigen. In Aion sind derartige Addons wohl leider verboten, da es Drittprogramme wären.
In ein Flag wird üblicherweise das geschrieben, was von der Engine her nicht dargestellt wird, wie zum Beispiel bestimmte Narben, der Klang der Stimme, Zusätze zum Aussehen (die selbst in Aion Engine-technisch nicht darstellbar sind) oder auch die Art, wie der Char sich bewegt. Dinge wie die Vergangenheit des Chars gehören idealerweise nicht in ein Flag.

IC/IR
Abkürzung für InCharacter bzw InRole. Dies bezeichnet alles, was man den Char im Rollenspiel tun und sagen lässt, aber auch die Welt, in der er/sie lebt. Somit kann man den Begriff im Deutschen als "In der Rolle" bezeichnen.

Konzept
Das Wort an sich sollte jedem geläufig sein. Im Rollenspiel gibt es Charakter-Konzepte, also der "Aufbau" meines Chars. Wie sieht er/sie aus, welche Vergangenheit hat mein Char, wie ist seine moralische Einstellung, warum ist mein Char, wie er ist etc.
Zudem gibt es Gilden- (in Aion Legions-) Konzepte. Diese beschreiben den Aufbau von Rollenspielgilden/-legionen. So hat zum Beispiel eine Stadtwachenlegion ein anderes Konzept als eine Tavernen-Legion. In solch ein Konzept gehören Dinge wie die Ziele, Aufnahmekriterien etc. Sprich alles, was auch in PvP-Legionskonzepte gehört, nur eben auf Rollenspiel bezogen.

Leeching
Dieser Begriff kommt aus dem Englischen. "Leech" bedeutet "Blutegel", als Verb bedeutet "to leech" im Deutschen "sich an etwas/jemanden klammern" und bezeichnet im Rollenspiel jemanden, der mehr oder weniger passiv nur die Atmosphäre "aufsaugt". Diese Leute erkennt man meist daran, dass sie zwar fast immer dort anwesend sind, wo Rollenspiel betrieben wird, sich aber nicht aktiv am Geschehen beteiligen. Meist sitzen oder stehen sie nur daneben, ohne selbst zu emoten. Werden sie angespielt, reagieren sie natürlich darauf, jedoch meist recht knapp und so, dass es schwierig ist, sie ins Geschehen einzubinden. Eigeninitiative zeigen "Leecher" nur äußerst selten.

Lore
Die Lore ist die vom Spiel gegebene Hintergrundgeschichte der Welt, in der wir uns bewegen. In Aion ist dies zB die Feindschaft zwischen Asmodiern und Elyos, die Geschichte Atreias, wie alt die Bewohner dieser Welt werden können, welche Berufe es gibt, die Flora und Fauna Atreias und alles, was dazugehört. An diese Lore sollte man sich als Rollenspieler halten, denn sie bietet eine gemeinsame Basis für alle Rollenspieler und die Hintergründe der Chars. Somit sollte man sich, bevor man mit RP anfängt, zumindest grob mit der Lore beschäftigen.

Allerdings gehört nicht alles, was die Engine hergibt, auch zur Lore. Zum Beispiel das Enginge-Level eines Chars gehört niemals dazu. Nur, weil ein Char in der Engine erst Level 10 ist, heißt das nicht, dass er IC ein schwacher Nichtskönner ist. Das selbe gilt für den Engine-Berufs-Skill.

Meta-RP/Meta-Wissen
Als meta wird alles bezeichnet, was nicht ingame im Rollenspiel ausgespielt wird/wurde. So zählt zum Beispiel Foren-RP oder RP via Mail-austausch zu Meta-RP. Meta-Wissen beschreibt das Wissen über bestimmte Dinge, das ich nur OoC als Spieler habe. Der Char weiß IC davon jedoch nichts. Wenn ich zum Beispiel gerade OoC levele und zufällig mitbekomme, wie ein Überfall irgendwo in der Welt ausgespielt wird, ohne, dass mein Char IC davon etwas hätte mitbekommen können, und ich dies aber trotzdem im RP verwende, so ist auch dies Meta-RP.
Diese Art Meta-RP wird in Rollenspielerkreisen äußerst ungern gesehen, da es schlicht zu unlogischem Rollenspiel führt.

OoC/OoR
Abkürzung für "OutofCharacter" bzw "OutofRole". Das Gegenteil von IC und somit alles, was mich als Spieler hinter dem Char betrifft. OoC bezeichnet alles, was der Spieler denkt und tut, und was der Char IC somit nie tun oder sagen würde. ZB Unterhaltungen über die letzte Fernsehsendung sind OoC, reines PvE und PvP sind ebenfalls OoC. Kurz: Alles, was nicht Rollenspiel ist. Zu Deutsch ist dies also als "Außerhalb der Rolle" zu übersetzen.

Plot
Ein Plot ist eine Geschichte, ganz grob gesagt eine Art "Drehbuch", die/das über einen längeren Zeitraum ausgespielt wird. Zum Beispiel eine längere Reise kann als Plot bezeichnet werden. Ein Plot wird - wie Events - meist im voraus geplant, jedoch bleibt oft das Ende oder die Gesamtentwicklung offen. Die grobe Basis wird meist nur geplant. Natürlich hängt dies auch vom Plotleiter ab und es gibt auch Plots, die weit genauer geplant und ausgespielt werden. Die Länge eines Plots beläuft sich auf wenige Tage bis hin zu sogar mehreren Jahren in manchen Fällen.

Power-Emote
Ein Power-Emote ist ein Emote, das bestimmt, was mit einem anderen Char passiert. Insbesondere in Emote-Kämpfen kommt es häufig zu Power-Emotes. Da diese Art Emotes dem Gegner bzw Mitspieler die Möglichkeit entziehen, selbst zu bestimmen, wie ihr Char reagiert, sind Power-Emotes unter allen Umständen zu vermeiden.

Einige Beispiele für Power-Emotes:
Shion springt aus den Schatten und schneidet xy die Kehle durch. <- Hier hat das Opfer nicht die Möglichkeit, auszuweichen oder sich zu wehren. Ich habe bestimmt, dass der fremde Char verletzt wird, somit ist dies ein Power-Emote.

Shion dreht sich um und rammt xy die Faus in den Bauch, so dass der umkippt. <- Hier ist das selbe passiert. Ich habe über einen anderen Char bestimmt und sogar selbst festgelegt, wie der andere reagiert.

Retcon
Ein Retcon ist das Rückgängig- oder Ungeschehenmachen von bereits ausgespielten Ereignissen. Somit werden Ereignisse einvernehmlich "gelöscht" aus dem vergangenen RP. Retcons sind möglichst zu vermeiden, aber in manchen Fällen unumgänglich. Sollte ZB in einem Kampf ein OoC-Streit zwischen den Spielern ausgebrochen sein- wegen des Ausganges des Kampfes - so kann man sich, wenn man keine andere Einigung findet, zur Not absprechen und einen Retcon durchführen - sprich: Den Kampf hat es dann nie gegeben.

RP
Abkürzung für RolePlay, zu Deutsch: Rollenspiel. Sollte sich von selbst erklären. ;P

RPler
Spieler, die Rollenspiel betreiben.

Spoiler
Als Spoiler bezeichnet man das vorzeitige OoC-Verraten von zukünftigen Ereignissen. So ähnlich, wie wenn man jemandem zum Beispiel das Ende eines Films oder Buches vorher schon verrät, verrät man im Rollenspiel jemandem schon das Ende oder die weitere Entwicklung eines Chars, Plots oder Events. Auch das OoC Erzählen von Dingen, die genau sogut IC erspielt und herausgefunden werden könnten, gehören dazu. (z.B. die Beweggründe eines Chars)
Viele Rollenspieler mögen es nicht, ungefragt "gespoilert" zu werden, da dies massiv die Spannung im Rollenspiel zerstören kann und Überraschungsmomente heraus nimmt. Ungefragte und ungebetene Spoiler sind somit zu vermeiden.

-------------

Soweit mein kleines RP-Glossar. :DErgänzungen und Nachfragen können natürlich gebracht werden!

MfG
Anraee
Nach oben Nach unten
 
[RP-Guide] Glossar der RP-Begriffe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» PokéMonAmi Guide
» Cafe Guide
» Fantasy Life Guide
» Was ist ein Guide ? Regeln und Tipps
» Tier V - Churchill I [Guide]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aion >> LOKI << :: Community :: Spielhilfen :: Guides, Tools, Tips & Tricks-
Gehe zu: