Willkommen im Forum der Rollenspieler auf dem Server Loki
 
PortalStartseiteAnmeldenLoginFAQ

Austausch | 
 

 [Buch] Einführung in die Alchemie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rajk

avatar

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 15.09.13
Ort : Hessen/Niedersachsen

BeitragThema: [Buch] Einführung in die Alchemie    Do Sep 19, 2013 8:46 am

Einführung in die Alchemie

(Dieses Buch kann in Sanctum in der Bibliothek der Weisen gefunden werden.)

Was ist Alchemie?
Kurz gefasst verwandelt Alchemie ein Element in ein anderes. Die weit verbreitete Annahme, dass es bei der Alchemie darum geht, aus Luft Diamanten oder Stroh zu Gold zu machen, lässt die Bandbreite und den wahren Zweck der Alchemie völlig außer Acht.

Sämtliche in Atreia vorkommenden Substanzen enthalten Äther, die Quelle allen Lebens. Die Alchemie ist die Lehre von der Veränderung der Struktur und der Eigenschaften des Äthers innerhalb einer Substanz durch spirituelle oder magische Energie. um eine Ausgangssubstanz zu erhalten, muss man nach dem so genannten Gesetz des äquivalente Eingangssubstanz einbringen.


Der Ursprung der Alchemie
Die Entstehung der Alchemie ist in Geheimnisse gehüllt. Alchemisten geboten über mächtige Magie und waren nicht bereit, ihr Wissen mit Außenstehende zu teilen.

Die alchemistischen Lehren wurden nur von Meister an den Lehrling weitergegeben. Meister-Alchemisten ließen nicht zu, dass ihr Wissen dokumentiert wurde. Selbst der Auswahlprozess der Lehrlinge war geheim. Diese Geheimhaltung dauerte über Jahrtausende hinweg an.

Doch all das änderte sich mit der Großen Katastrophe in Atreia. Während die Funken unserer zerbrochenen Welt verstoben, wandte die Alchemie sich den neuen Entdeckungen im Abyss zu und kam rasch voran. Die alchemistische Kontrolle des Äthers machte solche Fortschritte, dass das Verändern der Körper und Seelen von Daeva nahezu alltäglich wurde.


Die Legenden der Alchemie
Der Legende zufolge gab es einen Alchemisten, der gegen das Tabu verstieß, alchemistische Geheimnisse aufzuzeichnen.

Darius hatte ein außergewöhnliches Geheimnis der Lebenstransformation entdeckt. Da er sich weigerte, dieses Wissen an einen unwürdigen Lehrling weiterzugeben, und besorgt darum war, was andere Alchemisten damit anrichten würden, weigerte er sich, es zu lehren. Aber er wusste auch, dass das Wissen nicht völlig verloren gehen durfte. Er glaubte, es würde ein Daeva kommen, der des Wissens nicht nur würdig, sondern gar auf es angewiesen war, um Atreia zu retten. Er meißelte seine Formeln in eine Smaragdsteinplatte und versteckte sie. Von den anderen Alchemisten gehasst, weil er sich nicht an die alchemistischen Traditionen gehalten hatte, verschwand Darius schließlich.

Als die Große Katastrophe eintrat, versuchten viele Daeva und Alchemisten in der Besitz von Darius' Wissen zu gelangen, in der Hoffnung, es könne Atreia retten. Da Darius selbst verschwunden war, machten sich edle Helden auf die Suche nach der Steinplatte. Alle scheiterten. Nach einer Weile wandte man sich wieder dringenderen Dingen zu, und die Steinplatte geriet in Vergessenheit.


Der Umgang mit Mineralien
Wenngleich Alchemisten auch nicht mehr an das Lehrlingssystem gebunden sind, so erlernen sie ihre Kunst trotzdem noch immer nach einer bestimmten Folge. Die Grundlage der Alchemie ist der Umgang mit Äther. Wer die Alchemie erlernen will, muss also zunächst Äthergewinnungstechniken studieren. um die nächste Stufe der Alchemie zu erreichen, muss man Fertigkeiten der Lebenskraftgewinnung erlernen, um aus hochwertigen Erzen Mineralpulver zu machen.

Die fortgeschrittene Alchemie verwendet Lapislazuli, Granat, Mondstein und Saphir, um magische Gegenstände herzustellen, die physische Fähigkeiten verändern, wenn sie mit geheimnisvollen Vermittlersubstanzen wie Großen Elementarwasser oder Mächtigem Elementarstein vermischt werden.


Die geheimnisvollen Vermittlersubstanzen
Geheimnisvolle Vermittlersubstanzen sind Essenzen Atreias, die zu Katalysatoren veredelt wurden. Elementarwasser und Elementarsteinpulver sind die in der Alchemie am häufigsten verwendeten geheimnisvollen Vermittlersubstanzen.

Die Rezepturen mit Elementarwasser und Elementarsteinpulver sind relativ einfach zu meistern. Wie alle Wandlungen erfordert die Herstellung dieser geheimnisvollen Vermittlersubstanzen jedoch ein Höchstmaß an Konzentration

________________________________________________________

Albert Einstein:
"Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein."
Nach oben Nach unten
 
[Buch] Einführung in die Alchemie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [ETS2] Einführung von neuer KI ?
» [Sammelthread] Paint Tool Sai
» Guide - RBY, Einführung in ein etwas anderes Pokemon
» Bilder in Beiträge einfügen
» Animiertes Bild einfügen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aion >> LOKI << :: Rollenspiel :: Die Lore :: Lore/Bücher aus Elysea-
Gehe zu: