Willkommen im Forum der Rollenspieler auf dem Server Loki
 
PortalStartseiteAnmeldenLoginFAQ

Teilen | 
 

 [Buch] Asmo und Elli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shearyen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 29
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: [Buch] Asmo und Elli   Do Sep 19, 2013 3:28 am

Dieses Buch kann in Pandämonium - Tempel des Wissens gefunden werden.


Asmo war eine große, starke asmodische Daeva mit scharfen Klauen. Eines schönen Tages im Abyss traf sie auf eine schlanke, sonnenverbrannte extravagant gekleidete, elysische Daeva.
"Mein Name ist Ellie", meinte die Elyos, "und ich finde wir sollten nicht gegeneinander kämpfen. Wir sollten Freunde sein!"
"In Ordnung", sagte Asmo lächelnd, "Ich verspreche, dass ich nicht versuchen werde, Euch zu töten."
"Da wir nun Freunde sind", meinte Asmo, "lasst mich Euch ein paar Schminktipps geben."
"Toll! Liebend gerne!", erwiderte Ellie. "Ich suche immer nach Möglichkeiten, mein Äußeres zu verbessern!"
Asmo gab Ellie eine Dose giftigen Pulvers. "Nehmt dies. Das ist eine großartige Lippenpflege."
Ellie nahm freudig das giftige Pulver entgegen und bestäubte sich die Lippen. Sie holte einen Spiegel hervor und bewunderte sich.
"Ihr habt recht! Ich sehe umwerfend aus!", sagte sie. Und schon fiel sie tot zu Boden.
Asmo flog zum Obelisken, um darauf zu warten, dass die dumme Elyos wieder zum Leben erweckt würde. Sie wollte sich noch einen Spaß auf ihre Kosten erlauben.
Als Ellie wieder ins Leben trat, winkte sie Asmo. "Wie schön, Euch wiederzusehen! Ihr seid meine neue beste Freundin!", rief sie.
"Natürlich bin ich das", antwortete Asmo. "Aber seht Ihr den Balaur auf der Insel dort drüben? Ich habe gehöhrt, dass er auch Euer Freund sein möchte."
"Wirklich? Das ist ja wunderbar! Ich wollte schon immer einen Balaur zum Freund!", begeisterte sich Ellie und flog zum Balaur, um ihn zu begrüßen.
Sie landete direkt neben dem Balaur, der sie überrascht ansah.
"Hallo, Herr Balaur!", begrüßte sie ihn, "Möchtet Ihr mein Freund sein?" Als Antwort versenkte der Balaur seine Axt in Ellies Schädel. Ihr Gehirn wurde über die gesamte Insel verspritzt.
Asmo wartete am Obelisken darauf, dass Ellie wieder zum Leben erweckt würde. Sie wollte sich noch einen weiteren Spaß auf ihre Kosten erlauben.
"Dieser Balaur war kein sehr guter Freund", klagte Ellie, nachdem sie wieder zum Leben erweckt worden war.
"Vielleicht hielt er Euch nicht für schön genug", versuchte Asmo zu erklären. "Schließlich war Eure ganze Schminke verschwunden."
"Aber ihr braucht eigentlich keine Schminke, um hübsch auszusehen. Ihr braucht nur das richtige Licht. Wie dort drüben, direkt neben der Sonne."
"Das ist ein toller Rat! Danke!", meinte Ellie, während sie die Flügel spreizte, und begann, auf die brennend rote Sonne zuzufliegen.
Asmo sah zu, wie die dumme Elyos in den Tod flog und lächelte, als Ellie in Flammen aufging.
Sie lachte und lachte bei dem Gedanken an Ellies schöne Haut, wie sie schwarz verkohlt wurde. Sie wartete am Obelisken darauf, dass Ellie wieder zum Leben erweckt würde.
Aber ellie hatte sich zu weit von Obelisken entfernt. Ihre Seele war auf ewig verbrannt.
Und so konnte Asmo keine Späße mehr mit ihr treiben.

________________________________________________________

This world is filled with sorrow.
To cut the chain of destiny there ist only annihilation.
That is why it has become my wish and that is why I abandoned my own wings of hope for the future.
Because a world filled with the sorrow of betrayel, does not deserve a future filled with hope.
Nach oben Nach unten
 
[Buch] Asmo und Elli
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» S3rious-Jok3rs Kabinett der Kunst
» Kauft ihr euch für ACNL ein Lösungsbuch?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aion >> LOKI << :: Rollenspiel :: Die Lore :: Lore/Bücher aus Asmodae-
Gehe zu: